• WISSENSTRANSFER |
    We love IT

Unser IT-Wissenstransfer stellt aktuelle Themen, interessante Whitepaper, Tipps für den Büroalltag und Studien rund um IT, Cloud und Digitalisierung zur Verfügung. Sie möchten mehr Wissen? Der IT-Wissenstransfer hält sie auf dem aktuellen Stand. Folgen Sie uns doch auch über unsere Social Media-Kanäle oder regisitrieren Sie sich für den Verteiler unseres IT-Magazins "Connecting".

iCloud-App für Windows 10 nutzen. Die Apple iCloud im professionellen Einsatz.

Anwender, die neben Windows 10 auch ein iPhone und/oder ein iPad im Einsatz haben, können mit iCloud für Windows eine Anwendung installieren, mit der die verschiedenen iCloud-Funktionen auch in Windows nutzbar sind. Dieser Client steht schon länger zur Verfügung. Aktuell gibt es also iCloud für Windows und die iCloud-App für Windows 10. Nur die iCloud-App für Windows 10 bietet alle Funktionen. Anwender können in älteren Windows-Versionen auf iCloud für Windows setzen. Das funktioniert aktuell auch in Windows 10 weiterhin.

Nicht vergessen -
Der Support für Windows 7, Windows Server 2008 / 2008 R2 endet!

Letzte Updates sind raus - für Windows 7, Windows Server 2008/2008 R2, Windows Storage Server 2008 oder Hyper-V-Server 2008/2008 R2. Die Admins sollten jetzt umgehend Schritte einleiten, um die Systeme zu ersetzen, damit keine Sicherheitslücken entstehen können. Lesen Sie was Unternehmen jetzt beachten sollten.

Unified-Communications-Reality-Check - In die Cloud auslagern oder nicht?

Die Wege und auch die Art der Kommunikation verändern sich täglich. Wir schauen durch die Brille des 20. Jahrhunderts auf die rasanten Veränderungen des 21. Jahrhunderts und sollten uns anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben: Der Weg hin zur Digitalisierung und die Umsetzung der neuen Technologien stellen eine große Herausforderung an Unternehmen und Mitarbeiter dar. Es stellt sich die Frage ob Cloud oder nicht. Es stellt sich die Frage, ob ich den Schritt in die Zukunft mitgehen und konkurrenzfähig bleiben will. 

Highspeed-Netz - 5G
Wann kommt’s & wie schnell wird's?

5G ist die neue Generation im Mobilfunk und soll 100 Mal schneller sein als LTE (Long Term Evolution). Aber wann wird die Technik in allen deutschen Städten verfügbar sein? Ist die Handystrahlung gefährlich? Wir klären die wichtigsten Fragen. Das 5G Netz ist in Zukunft die Grundlage für eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen es im weitesten Sinn vor allem um Datenkommunikation geht. Deshalb lässt sich 5G auch besser als neuer Kommunikationsstandard klassifizieren. Der 5G Standard wird neue Maßstäbe setzen.

Green-IT - Tipps für den Büroalltag:
75% IT-Stromkosten senken - Klima schonen. 

Green IT bedeutet zunächst nicht mehr als umweltfreundliche Informationstechnik. Geringer Stromverbrauch, hierdurch reduzierte CO2-Emissionen, Optimierung des Ressourcenverbrauchs während der Herstellung, des Betriebs und der Entsorgung der Geräte, eine optimierte alltägliche Anwendung sind die Grundbausteine. Die Wahl der passenden Lösungen sowie die richtige Konfiguration unterstützen die Ressourceneinsparung. Ein Beispiel sind Dienstreisen, die durch Videokonferenzen ersetzt werden können. Erfahren Sie, wie jeder Mitarbeiter ganz einfach im Arbeitsalltag Energie, Ressourcen und Kosten sparen kann. Außerdem beraten unsere Experten Sie gerne zu einer Optimierung Ihrer IT-Infrastruktur.

IT-Wissen: Zu Gast beim Host -
Was ist ein Host?

Was genau ein Host ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Vorab: Host kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt Gastgeber oder Veranstalter. Ein Host kann in der IT im Grunde jede Ressource sein, die eine andere Ressource „als Gast“ bei sich aufnehmen beziehungsweise die mit ihr verbundenen Clients mit bestimmten IT-Diensten versorgen kann. Neben komplexen Betriebssystemen von Computern können auch spezialisierte Systeme von Netzwerkgeräten wie Routern und Druckerservern Hosts sein.

Green-IT - Bündelung der Rechenzentren.
Eine saubere Entscheidung!

In NRW gibt es rund 700.000 kleiner und mittlere Unternehmen (KMU). Jedes dieser Unternehmen betreibt ein eigenes kleines Rechenzentrum mit energieintensiven Servern bei oftmals nicht vollständiger Auslastung. Dementsprechend unnötig und kostenintensiv ist der Energieverbrauch. Mit der Auslagerung der betriebseigenen Server und Daten in ein professionell betriebenes regionales Rechenzentrum können Unternehmer deutliche Zeichen setzen, agieren klimafreundlich und schonen Natur und Umwelt. „On Top“ werden die hohen Anforderungen an IT, Sicherheit und Datenschutz automatisch mitgeliefert.

Cloud-Total: UC-Reality-Ceck -
In die Cloud auslagern oder nicht?

Kommunikation verändert sich beinahe täglich: Neue Wege, neue Technologien sowie neue Endgeräte stellen immer wieder neue Hausforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter. Digitalisierung prägt die Art und Weise, wie wir mit Kunden und Kollegen kommunizieren und zusammenarbeiten. Digitalisierung bedeutet Wandel – Optimierung, Virtualisierung und Vereinfachung in allen Unternehmensbereichen. Sind Sie schon bereit für den Wandel? Wir helfen Ihnen dabei, die Entscheidung "einfacher" zu machen. Wir zeigen die Vor- und Nachteile von cloudbasierten UC-Lösungen.